Einsatz und Vermietung historischer und moderner Fahrzeuge mit Schwerpunkt Audi, Porsche und Gruppe-B-Rallye

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Porsche 924 Carrera GTS Rallye

Dieses Fahrzeug ist das erste von 59 Fahrzeugen, die Porsche bis 28. Februar 1981 als kleine Evolutionsserie reiner Wettbewerbswagen nach Produktionsende der 400 Straßensportwagen 924 Carrera GT aufgelegt hat. Es ist der einzige grandprixweiße und der einzige in Weissach gebaute GTS, alle anderen 58 sind einheitlich indischrot lackiert und in Zuffenhausen gebaut worden. Es hat die Fahrgestellnummer WPOZZZ93ZBS710001  und die Motornummer 4710036 und wurde bereits im November 1980 als Prototyp in der Entwicklungsabteilung gebaut. Mit diesem Musterfahrzeug wurden die TÜV-Prüfungen vorbereitet und die Homologation in der Gruppe 4 beantragt.
     
924_430x250px.jpg
 
Angeboten wurde der GTS zum Preis von 110.000 DM brutto. Dazu kam das „Rallye Paket II“ mit einem Aufpreis von 42.400 DM brutto. Jeder GTS konnte nur mit Einzel-TÜV-Abnahme auch nur in Deutschland direkt oder über Zollnummer zugelassen werden. Es wurden ausschließlich Linkslenker produziert.

Nach 1981 diente das Fahrzeug zu Erprobungszwecken und für Testfahrten der Händler, bevor es bei Porsche in Weissach abgestellt wurde und dort für ein Jahrzehnt in Vergessenheit geriet. Der Porsche Rennmechaniker Werner Hillburger rettete das Fahrzeug vor der Verschrottung und hat es Anfang der neunziger Jahre komplett neu aufgebaut.

Der jetzige Besitzer hat das Fahrzeug im März 2007 gekauft. Nach einer gründlichen Restauration ist das Fahrzeug jetzt wieder voll einsatzbereit und wird gelegentlich bei Veranstaltungen in Europa eingesetzt.



   
Technische Daten:

Motor:   4-Zyl. Reihenmotor mit Turbolader und Ladelufkühlung und Trockensumpfschmierung
Hubraum:   1.984 cm³
Leistung:  270 PS (199 kW) bei 1.1 bar Ladedruck
Bohrung / Hub:  86,5 x 84,4 mm
Drehmoment:  335 Nm bei 5.500 U/min.
Kraftübertragung:  Hinterradantrieb
Getriebe:  verstärktes Transaxle 5-Gang-Getriebe mit Ölkühlung und Sperrdifferential 40%
Reifen:  vorne 205/55 VR 16, hinten 225/50 VR 16
Felgen:  vorne 7J x 16, hinten 8J x 16, geschmiedet
Bremsen:  4 innenbelüftete und gelochte Scheiben vom 930 Turbo
Fahrwerk:  Bilstein
Fahrzeuggewicht:  1.060 kg mit Alu-Überrollkäfig
Gewichtsverteilung:  Vorderachse 49%, Hinterachse 51%
Leichtbau:  Spoiler, Verbreiterungen, Türen und Hauben aus GFK,
Seiten- und Heckscheibe aus Kunststoff Resardbeschichtung, Rennsitze, kein Dämm-Material
Maße:  Länge 4.240 mm, Breite 1.745 mm, Höhe 1.275 mm
Höchstgeschwindigkeit:  260 km/h
Beschleunigung:  0 bis 100 km/h in 5,2 Sekunden