Audi S1

Audi S1

Dieses Fahrzeug ist eines von nur 20 von Audi Sport aufgebauten Wettbewerbsfahrzeugen der Gruppe B und das erste in einem Weltmeisterschaftslauf eingesetzte von insgesamt nur acht bei Veranstaltungen verwendeten Fahrzeugen. Stig Blomqvist und Björn Cederberg fuhren damit die Rallye Argentinien Ende Juli 1985.


Technische Daten:

Technische Daten:

Motor: Turboaufgeladener 5-Zylinder-Aluminium Reihenmotor
Hubraum: 2.142 cm³ (x Turbofaktor 1,4 = 2.999 cm³)
Leistung: 476 PS (350 kW)
Bohrung / Hub: 79,5 x 85,0 mm
Drehmoment: 480 Nm bei 5.500 U/min.
Kraftübertragung: Permanenter Allradantrieb
Kupplung: 2-Scheiben-Trockenkupplung
Getriebe: vollsynchronisiertes 6-Gang-Magnesiumgetriebe
Differential vorne: Ferguson Sperrdifferential mit Viscosekupplung
Mittendifferential: Torsen Sperrdifferential
Differential hinten: Lamellensperrdifferential im Magnesiumgehäuse
Reifen: Michelin 26/64-16
Felgen: Compomotive 9J x 16 ET -7mm (zu beziehen über Ihle-Motorsport)
Fahrzeuggewicht: 1.090 kg
Maße: Länge 4240 mm, Breite 1860 mm, Höhe 1344 mm
Meßwerte: 0 bis 100 km/h in 3,1 Sekunden
0 bis 200 km/h in 11,8 Sekunden
Beschleunigung 5. Gang von 60 auf 140 km/h in 7,4 Sekunden